Hawker Nimrod

Die Hawker Biplanes waren die letzten ihrer Art, Schwanengesang der Doppeldecker. Die Hawker Biplanes wurden schon sehr bald von der Hawker Hurricane abgelöst. Stellt man beide Flugzuege nebeneinander, dann ist die Handschrift "Hawker" omnipräsent. Vorgänger - Nachfolger ist deutlich "abzulesen". Der bekannteste Doppeldecker dieser Hawker Reihe ist sicherlich die Hawker Fury. Ein sehr eleganter und schneller Doppeldecker, motorisiert mit einem 12Zylinder Rolls Royce Kestrel. Das Flugzeug war seinerzeit mehrfacher Rekordhalter. Die Marineversion war die Hawker Nimrod. Äusserlich sehr ähnlich, aber en Detail doch sehr unterschiedlich. Die Hawker Demon, Hart und Hind waren zweisitzige Kampfflugzeuge, aber erkennbar aus gleicher Feder.

Viele dieser wunderschönen Flugzeuge haben nicht überlebt, es wurden aber auch nur recht wenige gebaut, exakt 102 Stück. Einige Nimrod wurden auch exportiert, unter anderem nach Dänemark.

Zwei hervorragend restaurierte Hawker Nimrod sind in Duxford beheimatet : 

  • Hawker Nimrod Mk.I , S1581, G-BWWK , Fighter Collection, Die Mk.I ist die 4.Serienmaschine, Baujahr 1931
  • Hawker Nimrod Mk.II , K3661, G-BURZ , Historic Aircraft Collection , Baujahr 1934, einer der Letzten die gebaut wurde 

Die Hawker Nimrod K3661 G-BURZ ist Gegenstand dieses walkarounds. Viel Vergnügen

Hier beide Nimrods bei den Flying Legends Duxford 2013 - imVordergrund die G-BWWK, im Hintergrund die G-BURZ

Hawker Nimrod - MDorst Webdesign

Nimrod Mk.I  - G-BWWK der Fighter Collection Duxford

Hawker Nimrod - MDorst Webdesign Hawker Nimrod - MDorst Webdesign Hawker Nimrod - MDorst Webdesign

Hawker Nimrod - MDorst Webdesign Hawker Nimrod - MDorst Webdesign

Hawker Nimrod - MDorst Webdesign Hawker Nimrod - MDorst Webdesign Hawker Nimrod - MDorst Webdesign

Hawker Biplanes in action. Mit dabei Bilder der Legends 2011 mit 4 Hawker Doppeldeckern des Typs Nimrod & Fury

 

Nun aber zum eigentlichen Walkaround der Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Hawker Nimrod Mk.I G-BURZ - MDorst Webdesign Hawker Nimrod Mk.I G-BURZ - MDorst Webdesign

Gesamtansichten

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ - MDorst Webdesign

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Rumpfseitenwand; gut zu sehen wie unterschiedlich die Farbtöne doch sind. Die Blechteile sind "anodized aluminium", die weiteren Rumpfteile silberfarben bespannt und lackiert

Hawker Nimrod fuselage 1

Details & Schnellverschlüsse am Rumpf

Hawker Nimrod fuselage 2 Hawker Nimrod Schnellverschluss 1 Hawker Nimrod Schnellverschluss 2 Hawker Nimrod Schnellverschluss 3

Hawker Nimrod Niete 1 Hawker Nimrod Niete 2

Abdeckklappen am Rumpf

Hawker Nimrod fuselage hatch 1 Hawker Nimrod fuselage hatch 2 Hawker Nimrod fuselage hatch 3 Hawker Nimrod fuselage hatch 3a Hawker Nimrod fuselage hatch 4

gunsight

Hawker Nimrod gunsight 1

Details Lower Wing - besonders interessant die "attachment points" für das Katapultgeschirr oder die Schwimmerverstrebungen. Eine weitere Visitenkarte ist der Auftritt auf dem bespannten Flügel

Hawker Nimrod lower wing 1 Hawker Nimrod lower wing 2 Hawker Nimrod lower wing walkway 1 Hawker Nimrod lower wing walkway 2

Flying wires

Hawker Nimrod flying wires 1

Wingstruts und Flying wires - links Rumpf-Flügel ; schön zu sehen, dass die Flügel nicht bündig an der centersection mit den Flächentanks abschliessen, rechts Flügel-Flügel Verbindung oben.

Hawker Nimrod wingstrut fuselage 2 Hawker Nimrod wingstrut wing 1

wingstruts Rumpf-Flügel

Hawker Nimrod wingstrut fuselage 3 Hawker Nimrod stencil wingstrut fuselage 3 Hawker Nimrod von hinten rechts 1

stencils (Wartungshinweise) an den Flächenverstrebungen

Hawker Nimrod stencil wingstrut fuselage 1 Hawker Nimrod stencil wingstrut fuselage 2

die rechten wingstruts - Flächenstreben & Wartungshinweise aussen (von hinten nach vorne SR-SD-SF) --> S= starboard, also steuerbord, auf der linken Seite sind die Buchstaben PR-PD-PF für "port", also backbord

Hawker Nimrod stencil wingstrut 3 Hawker Nimrod stencil wingstrut 2 Hawker Nimrod stencil wingstrut 5 Hawker Nimrod stencil wingstrut 1 Hawker Nimrod stencil wingstrut 6

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Kinn-Ölkühler - auch ein Nimrod-spezifisches Merkmal

Hawker Nimrod oilradiator 1 Hawker Nimrod oilradiator 1a

Wasserkühler

Hawker Nimrod radiator 1

Anlenkungen / Steuerseile rumpfseitig

Hawker Nimrod Steuerseile elevator 1 Hawker Nimrod Steuerseile elevator 1a Hawker Nimrod Steuerseile elevator 2 Hawker Nimrod Steuerseile elevator 3

Querruderantrieb obere Fläche

Hawker Nimrod aileron rod 1

Leitwerksbereich

Hawker Nimrod tailplane 1

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Seitenleitwerk, Verstrebung Höhenruderflosse, bumper/Leitwerksschutz

Hawker Nimrod rudder 1 Hawker Nimrod elevator strut 1 Hawker Nimrod bumper rudder 1

Fanghakenanlage

Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Duxford Museum 39

taillight

Hawker Nimrod taillight 1 Hawker Nimrod taillight 2

Spornfahrwerk

Hawker Nimrod tailwheel 1

Hinterrumpf, Abdeckklappe links

Hawker Nimrod Abdeckung Rumpf hinten 1 Hawker Nimrod Abdeckung Rumpf hinten 2

Hauptfahwerk

Hawker Nimrod undercarriage 1 Hawker Nimrod undercarriage 2 Hawker Nimrod Mk.II G-BURZ

Hawker Nimrod undercarriage 3 Hawker Nimrod undercarriage 4

Details Fahrwerk

 

.... soweit dieser Walkaround. Ich werde den walkaround lose weiterführen, wenn ich wiedermal in Duxford bin :-)

Dux Hangarwalk 6

 

 

 

**********************************************