Siai Marchetti SM.1019 D-EYEB

Im Prinzip ist die SM.1019 eine Cessna L-19 mit Bums :-) Die Italienischen Heeresflieger nutzten die L-19 Birddog nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Mai 1969 erfolgte die Umrüstung auf einen Allison 250-B15C, zudem wurde das Leitwerk überarbeitet. Hatte die L-19 mit dem Continental O-470-2 rund 250 PS, so konnte die erste Turboversion bereits mit rund 320PS aufwarten. Die Nachfolgerturbine hatte mit rund 400PS dann richtig Druck; verbaut wurde dieses Aggregat in der Baureihe SM.1019A. Ab 1976 war das Verbindungsflugzeug dann im Einsatz, die Truppe erhielt 81 Stück. 

Die hier im Miniwalkaround vorgestellte SM.1019 führt die Seriennummer 1-079 und wurde als M1019 bei den Heeresfliegern geflogen. Heute ist das Flugzeug in Privatbesitz und ist unter D-EYEB registriert. Der seltene Vogel ist mir 2011 zufällig in EDTG vor die Linse gefahren.

SIAI Marchetti SM 1019 D EYEB 2011 04 011

SIAI Marchetti SM 1019 D EYEB 2011 04 012 SIAI Marchetti SM 1019 D EYEB 2011 04 013

SIAI Marchetti SM 1019 D EYEB 2011 04 014 SIAI Marchetti SM 1019 D EYEB 2011 04 015

 

********